http://ns-ministerien-bw.de/wp-content/themes/nslmbw

Dr. Michael Matthiesen

Wissenschaftlicher Mitarbeiter in der Abteilung Neuere Geschichte (im Projekt tätig bis Mai 2017)

Forschungsschwerpunkte: Württembergisches Staatsministerium, Württembergisches Innenministerium

Profil auf der Internetseite des Historischen Instituts

Vorträge aus dem Forschungszusammenhang:

  • Das Innenministerium von Württemberg 1933-45. Struktur und Führungspersonal. Thesen, Fragen, Materialien. Vortrag beim Workshop „Bausteine einer Verwaltungsgeschichte des Nationalsozialismus“ des Forschungsprojekts in Heidelberg, 16.4.2015.

 

Publikationen aus dem Projektzusammenhang

  • Eugen Munder, Verwaltungsdirektor der AOK und Gauleiter der NSDAP, in: Württembergische Biographien, Band 3, hg. von Maria Magdalena Rückert, Stuttgart: Kohlhammer 2016 (im Druck).
  • Leopold Hegelmaier, Staatsrat, in: Württembergische Biographien, Band 3, hg. von Maria Magdalena Rückert, Stuttgart: Kohlhammer 2016 (im Druck).
  • Hg. zusammen mit Petra Gehring: „betrifft: Beamte“, Zeitschrift für Ideengeschichte XI.Jg. Heft 1/2017.

 

Beiträge auf dem Online-Portal:

 

Kontakt:

Universität Stuttgart
Historisches Institut
Abteilung Neuere Geschichte
Keplerstr. 17
70174 Stuttgart

Büro: Zi.8.0848
Telefon: 0711-685-83943
Email: michael.matthiesen@hi.uni-stuttgart.de

Print Friendly