http://ns-ministerien-bw.de/wp-content/themes/nslmbw

Tagung zum Thema „„Führer der Hochschulen“ – Die Rektoren der badischen und württembergischen Universitäten und Technischen Hochschulen im Nationalsozialismus“

Die Kommission „Geschichte der Landesministerien in Baden und Württemberg in der Zeit des Nationalsozialismus“ und das Universitätsarchiv Heidelberg laden ein zu einer Tagung zum Thema:

„Führer der Hochschulen“ – Die Rektoren der badischen und württembergischen Universitäten und Technischen Hochschulen im Nationalsozialismus

am 18. November 2016
Beginn: 11 Uhr
im Universitätsarchiv Heidelberg, Akademiestraße 4, 69117 Heidelberg

Um Anmeldung per Mail (kontakt@ns-ministerien-bw.de) oder Post bis 11. November wird gebeten. Nähere Informationen entnehmen Sie auch dem Flyer zur Veranstaltung.

Leitfragen

Die Vorträge der Tagung nehmen diejenigen Rektoren der fünf Universitäten und Technischen Hochschulen in den Blick, die nach der nationalsozialistischen Machtübernahme in ihre Ämter gelangten. Das Hauptinteresse gilt dabei folgenden Fragen: Welche politischen Vergangenheiten hatten die Rektoren? Welche Rolle spielten die Universitäten selbst, die Landeskultusministerien, das Reichserziehungsministerium oder auch Parteistellen der NSDAP bei der Auswahl der Rektoren? Welches Amtsverständnis entwickelten die Rektoren und in welchem Verhältnis stand dieses zur ihrer Amtspraxis? Wie verlief die Entnazifizierung der Rektoren und welche Karrierewege beschritten sie nach 1945?

Programm:

11:00 Uhr

Begrüßung
Dr. Ingo Runde
(Universitätsarchiv Heidelberg)

Einführung
Prof. Dr. Frank Engehausen
(Universität Heidelberg)

11:30 Uhr

Dr. Klaus Nippert
(Universitätsarchiv Karlsruhe)
Von der Kooperation zur Affirmation. Beobachtungen zur Haltung der Karlsruher Rektoren gegenüber dem NS-Regime

Dr. Norbert Becker
(Universitätsarchiv Stuttgart)
Die Rektoren der Technischen Hochschule Stuttgart

Moderation: Prof. Dr. Sylvia Paletschek
(Universität Freiburg)

13:00 Uhr Mittagspause

14:00 Uhr

Julia Meier/Vanessa Hilss/Viktor Fichtenau
(Universität Heidelberg)
Die Rektoren der Universität Heidelberg

Dr. Regina Keyler
(Universitätsarchiv Tübingen)
Vom Kollegen zum „Führer“. Die Tübinger Rektoren Fezer, Focke, Hoffmann und Stickl

Moderation: Prof. Dr. Cord Arendes
(Universität Heidelberg)

15:30 Uhr Kaffeepause

16:00 Uhr

Dr. Bernd Grün
(Bruchsal)
Die Rektoren der Universität Freiburg

Dr. Patrick Baur
(Universität Freiburg)
Martin Heidegger und der Nationalsozialismus

Moderation: Prof. Dr. Edgar Wolfrum
(Universität Heidelberg)

 

Print Friendly, PDF & Email

Hinterlassen Sie einen Kommentar